Bayern: Rock klemmt in Fahrtreppe: Feuerwehrmänner nach Dienstschluss als Retter in der Not!

MÜNCHEN (BAYERN): Zwei Feuerwehrbeamte sind gestern Abend, 27. September 2015, auf dem Nachhauseweg vom Brandsicherheitswachdienst einer Dame zu Hilfe gekommen.

Die beiden Feuerwehrleute kamen gerade vom Dienst aus dem Nationaltheater. Sie betraten den U-Bahnhof Marienplatz über den Abgang Marienhof. Am Fuß der Rolltreppe vom Sperrengeschoß zur Oberfläche trafen sie auf die Frau, die die beiden wahrhaftig in einer verzwickten Lage vorfanden.

Der Maxirock der Dame hatte sich zwischen den Stufen und der Seitenverkleidung der bereits zum Stillstand gekommenen Fahrtreppe eingeklemmt und war mit der Hand nicht mehr zu lösen. Von den Beamten wurde ein Dienstmesser zur Kürzung des Rockes zum Einsatz gebracht. Die von der Rolltreppe befreite Dame war sichtlich erleichtert und bedankte sich bei den Einsatzkräften.

Berufsfeuerwehr München

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.