Oö: Bananen-Sattelschlepper bei Pichl über Böschung gestürzt

PICHL BEI WELS (OÖ): Auf der Wallerner Straße zwischen Pichl bei Wels (Wels-land) und Bad Schallerbach (Bezirk Grieskirchen) ist am Donnerstag, 20. Oktober 2016, ein Lkw umgestürzt, der 25 Tonnen Bananen geladen hatte. Jetzt wird ein Pkw gesucht, der am Unfall beteiligt gewesen sein soll.

Kurz nach 15.00 Uhr wurden vier Feuerwehren aus den Bezirken Wels-Land und Grieskirchen zu dem Lkw-Unfall gerufen. Laut ersten Ermittlungen könnte ein Pkw der Grund sein, warum der Sattelauflieger schließlich in einen Graben kippte.

Beladen war der Sattelschlepper randvoll mit Bananenschachteln – insgesamt 25 Tonnen. Diese mussten die freiwilligen Helfer der Feuerwehren Irrach, Geisensheim, Pichl bei Wels und Sulzbach umladen. Der Kommandant der Feuerwehr Pichl bei Wels Günther Arthofer schätzte die Dauer der Arbeiten bis in die Abendstunden: „Wir haben eine Menschkette gebildet; jeder Karton muss händisch weitergereicht werden und auf Paletten gestapelt". Gegen 17.00 Uhr wurde eine Fahrspur an der Unfallstelle frei gegeben. Der Lkw-Fahrer wurde nach ersten Angaben leicht verletzt. Die Ermittlungen zum Auslöser für den Unfall laufen.

Fotokerschi.at Laumat.at

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.