Nö: Bergungsarbeiten nach Kollision Pkw und Rettungsfahrzeug in Tulln

TULLN (NÖ): Am 03.02.2017 wurde die Feuerwehr Tulln um 14:43 Uhr zu einer Fahrzeugbergung im Kreuzungsbereich der Dr. Semmelweis-Gasse mit der Dr. Billroth-Straße alarmiert. Ein Rettungswagen ist im Kreuzungsbereich mit einem Dacia Sandero zusammengestoßen.

Die 51-jährige Lenkerin des Dacia sowie die Besatzung des Rettungswagens blieben bei dem Zusammenstoß unverletzt. Das Einsatzfahrzeug wurde nur leicht beschädigt, sodass es seine Fahrt fortsetzten konnte. Der schwerer beschädigte Dacia wurde von der Stadtfeuerwehr mit dem Kran des Wechselladefahrzeugs auf den Wechselladeaufbau-Abschlepp verladen und mit diesem zur Tullner Markenwerkstätte transportiert. Die Einsatzkräfte konnten um 15:39 Uhr wieder einrücken.

Freiw. Feuerwehr der Stadt Tulln

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.