Bgld: Waldbrand zwischen Oberwart und Buchschachen → acht Wehren im Einsatz

OBERWART (BGLD): Die Feuerwehr der Stadt Oberwart wurde am 24.04.2017 um 19:27 Uhr zusammen mit der FF Buchschachen zu einem Waldbrand zwischen Oberwart und Buchschachen alarmiert. Nach dem Eintreffen am Einsatzort und der Lageerkundung wurden die Feuerwehren Loipersdorf, Markt Allhau, Kemeten und Kitzladen nachalarmiert.

Ein Pendelverkehr wurde eingerichtet um die Wasserversorgung sicherzustellen. Zwei Traktoren mit Güllefässern wurden ebenfalls für den Wassertransport verwendet. Gegen 22:00 Uhr erfolgte eine weitere Nachalarmierung der Feuerwehren Riedlingsdorf und Unterwart. Insgesamt waren acht Wehren mit ca. 120 Mann im Einsatz.

Gegen 04:00 Uhr morgens konnte „Brand aus" gegeben werden. Die FF Oberwart war bis 06:00 Uhr im Einsatz, um Nachlöscharbeiten durchzuführen.

Update – Nachlöscharbeiten
Am 25.04.2017 um 11:56 Uhr wurde die FF Oberwart zu Nachlöscharbeiten vom Waldbrand alarmiert.
Mittels Hochdruck-Rohr werden kleinere Glutnester, die durch den Wind immer wieder entfachen, gelöscht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.