Stmk: Feuerwehr rettet Entenfamilie und bringt sie zurück in die Mur

LEOBEN (STMK): Am 21. Juni 2017 alarmierte ein besorgter Tierfreund um 9.25 Uhr die Freiwillige Feuerwehr Leoben-Stadt zu einem ungewöhnlichen Rettungseinsatz. Eine Entenfamilie hielt sich im Bereich Stadtautobahn/Kärntnerstraße auf und war dort in großer Gefahr.

Einsatzkräfte der Feuerwehr Leoben-Stadt rückten unverzüglich aus und konnten durch geschicktes Vorgehen die gesamte Entenfamilie einfangen. Nach Kontakt bzw. Rücksprache mit einem Tierarzt wurde die Großfamilie (Mutter mit 7 Küken) bei der Bootsanlegestelle am Stadtkai unversehrt in ihre angestammte Umgebung in die kühlen Fluten der Mur entlassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.