Stmk: Pkw kollidiert mit zwei Motorräder – Motorradlenkerin in die Mürz geschleudert

NEUBERG (STMK): Am Samstag, den 23. September 2017, wurden um 15.29 Uhr mittels Sirene zeitgleich die Feuerwehren Neuberg, Krampen und Mürzsteg zu einem schweren Verkehrsunfall alarmiert.

Auf der B23 zwischen Neuberg und Krampen war ein Pkw mit zwei Motorrädern kollidiert, eine der Motorradlenkerinnen wurde dadurch in die Mürz geschleudert und ca. 100 Meter abgetrieben. Zwei Passanten sprangen daraufhin in die Mürz und konnten die Frau ans Ufer ziehen, wo ihnen Kameraden der FF Neuberg und die Polizei halfen, die Verunfallte aus dem Wasser zu ziehen. Trotz sofort eingeleiteter Wiederbelebungsmaßnahmen kam jedoch jede Hilfe zu spät.

Die zweite Motorradlenkerin wurde inzwischen von Feuerwehrsanitätern erstversorgt und später mit dem Rettungshubschrauber abtransportiert. Die Lenkerin des Pkw blieb unverletzt, stand aber unter Schock und wurde bis zum Eintreffen des Kriseninterventionsteams vom Roten Kreuz betreut.

Eingesetzt waren die Feuerwehren Neuberg, Krampen und Mürzsteg mit fünf Fahrzeugen und 31 Mann, Rotes Kreuz, Polizei und ein Kriseninterventionsteam

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.