Deutschland: Auto brennt auf der BAB 7 nahe der Abfahrt Evendorf

HANSTEDT (DEUTSCHLAND): Wieder einmal mussten die Feuerwehren zur BAB 7 ausrücken, um einen brennenden Pkw zu löschen. Kurz vor der Abfahrt Evendorf in Fahrtrichtung Hannover war der Einsatzort, zu dem am Freitagmorgen, 13. Oktober 2017, die Feuerwehren Egestorf und Garlstorf alarmiert worden sind.

Bei Ankunft der Rettungskräfte brannte das Auto bereits in voller Ausdehnung. Die Fahrerin konnte das Fahrzeug rechtzeitig verlassen und sich in ausreichendem Abstand hinter einer Leitplanke in Sicherheit bringen. Unter Atemschutz und mit einem Schaumrohr wurde das Fahrzeug abgelöscht. Es ist nicht bekannt, warum das Fahrzeug in Brand geraten ist und wie hoch die Schadenshöhe ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.