Oö: Bewerter des Bezirkes Vöcklabruck zum neuen Branddienstleistungsabzeichen in Bronze angereten

FRANKENMARKT (OÖ): Am Samstag, 18.11.2017 haben 24 Bewerter des Bezirkes Vöcklabruck die Leistungsprüfung „Branddienst“ in Bronze beim Feuerwehrhaus Frankenmarkt erfolgreich abgelegt. Als Hauptbewerter wurde Landesbewerbsleiter BR Hannes Niedermayr für die Prüfung ernannt.

Die Bewerter waren HAW Werner Kronlachner Bez. Vöcklabruck, HAW Mario Grabner Bez. Braunau und  HAW Markus Kogler Bez. Gmunden. Es wurde fair bewertet, deshalb auch noch ein herzliches Danke, an HAW Werner Kronlachner, der mit Erfolg die Bewerter an mehreren Abenden auf diese Prüfung vorbereitet hat. Bezirksfeuerwehrkommandant OBR Wolfgang Hufnagl bedankte sich bei den Prüfern für ihre Arbeit und freute sich ebenfalls mit seinen Kameraden, die als erste das neue Leistungsabzeichen "Branddienst" in Bronze im Bezirk Vöcklabruck nun tragen dürfen.
OBR Hufnagl sprach wie wertvoll das neue BDLA für die Ausbildung im Feuerwehrdienst ist.  Die Leistungsprüfung „Branddienst“ ist ein Mittel zur Vertiefung und Erhaltung der Kenntnisse der Tätigkeiten in der Löschgruppe/Tanklöschgruppe in Anlehnung an die Vorgaben aus dem Feuerwehrbasiswissen (vormals „Ausbildungsvorschrift für die Löschgruppe, die Tanklöschgruppe, den Tanklöschtrupp und den Löschzug"), um ein geordnetes, sicheres und zielführendes Zusammenarbeiten beim Löscheinsatz zu gewährleisten. Ohne eine gründliche Ausbildung jedes einzelnen Teilnehmers ist eine Beteiligung nicht sinnvoll. Das Ziel der Leistungsprüfung ist die vorbereitende Ausbildung. Es wird kein Wert auf das Erreichen von „Rekordzeiten“ gelegt, es geht vielmehr darum, dass die Teilnehmer eine exakte Leistung mit dem eigenen Fahrzeug und Gerät erbringen, um den Anforderungen im Einsatz entsprechen zu können.

Bezirks-Feuerwehrkommando Vöcklabruck

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.