Oö: Frau bei Pkw-Kollision mit Doppeldecker-Autobus in Ohlsdorf verletzt

OHLSDORF (OÖ): Zu Aufräumarbeiten nach einem Unfall wurde die Feuerwehr Ohlsdorf am Mittwoch, 19. November 2017, um 17:31 Uhr nach Ruhsam alarmiert. Aus unbekannter Ursache stieß auf der L1303 im Bereich einer Kreuzung ein Doppeldeckerbus und ein Pkw zusammen.

Nachkommende Fahrzeuglenker leisteten sofort Erste Hilfe und alarmierten die Einsatzkräfte. Die Fahrerin des Pkws wurde zur Kontrolle in das LKH Gmunden gebracht. Der Fahrer des Doppeldeckerbusses wurde beim Unfall nicht verletzt.
Seitens der Feuerwehr Ohlsdorf wurde eine örtliche Umleitung in beide Fahrtrichtungen eingerichtet. Nach der Freigabe durch die Polizei wurde mit den Aufräumarbeiten begonnen. Der Doppeldeckerbus war noch fahrbar und wurde auf einen nahen Parkplatz abgestellt. Der Pkw wurden vom ÖAMTC abgeschleppt. Nachdem die Fahrzeuge von der Straße entfernt waren, wurde die Fahrbahn gereinigt und der Verkehr freigegeben.

Freiw. Feuerwehr Ohlsdorf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.