Ktn: Feuerwehr Klagenfurt rettet bei Küchenbrand am Boden liegende Person

KLAGENFURT (KTN): Um 17.40 Uhr wurde der Berufsfeuerwehr Klagenfurt am 11. Jänner 2018 ein Wohnungsbrand bzw. ein piepsender Rauchmelder im ersten Stock in der Waidmannsdorfer Straße gemeldet. Vor Ort wurde bei Kontrolle der Wohnung über die Schiebeleiter von außen ein Küchenbrand mit starker Verrauchung festgestellt.

mehr lesen ...

Oö: 100 neue Einsatzgarnituren und Helme für die Feuerwehren Regau und Rutzenmoos

REGAU (OÖ): Die persönliche Sicherheit der freiwilligen Helfer hat für die Gemeindepolitik oberste Priorität. Daher wurden beide Feuerwehren der Marktgemeinde Regau nach Beschluss des Gemeindevorstandes vom 3. März 2017 mit insgesamt 100 Garnituren neuer Einsatzkleidung plus Helmen ausgerüstet.

mehr lesen ...

Tirol: Ausrüstung und Ausbildung für sog. Maschinenunfälle bei der Feuerwehr Schwaz

SCHWAZ (TIROL): Selten aber doch kommt es für die Feuerwehren zu ungewöhnlichen Einsatzsituationen, die eine besondere Herausforderung darstellen. Dazu zählen unter anderem Einklemmungen von Körperteilen in Maschinen, Pfählungsverletzungen an ungünstigen/beengten Räumlichkeiten/Örtlichkeiten, aber auch angesteckte Teile, wie z.b. Ringe, die aufgrund einer Schwellung, z.b. des Fingers, sich nicht mehr abnehmen lassen.

mehr lesen ...

Deutschland: Zwei Eingeklemmte → 1 Toter, 1 lebensgefährlich Verletzter und aufwendige Personensuche in Düsseldorf

DÜSSELDORF (DEUTSCHLAND): Gegen 03.00 Uhr des 11. Jänner 2018 kam es in Düsseldorf auf der Autobahn 46 zu einem Verkehrsunfall, bei dem der Beifahrer tödlich und der Fahrer lebensgefährlich verletzt wurde. Das Fahrzeug lag im Grünstreifen auf dem Dach, zur Befreiung der beiden Insassen mussten hydraulische Rettungsgeräte eingesetzt werden.

mehr lesen ...

Unterstützung für Uni-Forschungsprojekt Würzburg “Wann ist ein Fan ein Fan”

Die Uni Würzburg ersuchte Fireworld.at bzw. ganz konkret Sie als Leser um Unterstützung bei einem Forschungsprojekt bzw. einer damit verbundenen Umfrage. Ab Januar 2018 stellt das Institut für Sportwissenschaften (IfS) der Julius-Maximilians-Universität Würzburg die Frage “Wan ist ein Fan ein Fan” und andere Fragen erstmalig in den Mittelpunkt der szeneübergreifenden und überregionalen Würzburger Fanbefragung.

mehr lesen ...