Stmk: Wehrversammlung der FF Glashütten

GLASHÜTTEN (STMK): Am Sonntag, dem 4. Februar 2018, lud die FF Glashütten die Mitglieder sowie eine Vielzahl von Ehrengästen zum Gasthaus Almwirt. Grund dafür war die Wehrversammlung, die traditionell am 1. Sonntag im Februar abgehalten wird.

Nach dem Bericht des Kassiers, folgte der Bericht der Rechnungsprüfer. Diese lobten die jahrelange hervorragende Leistung des Kassiers, welcher bereits seit 1995 die Kassa der FF Glashütten führt. Sie stellten den Antrag auf Entlastung des Vorstandes, welcher einstimmig angenommen wurde.
Der nächste Tagesordnungspunkt war der Bericht des Kommandanten. Hier wurde über die vielen Tätigkeiten und Einsätze sowie Übungen aus dem vergangenen Jahr berichtet. Leider konnte ein Anstieg von schweren Unfällen im Einsatzgebiet der FF Glashütten verzeichnet werden. Abschließend wurde die gute Zusammenarbeit mit den anderen Blaulichtorganisationen wie Polizei oder Rettung lobend erwähnt. Doch nicht nur Einsätze, sondern auch Übungen und Vorbereitungen für Leistungsbewerbe prägten das letzte Jahr. So konnten die Kameraden der FF Glashütten im letzten Jahr 3x Bronze, 3x Silber & 2x Gold bei der BDLP erringen. Ebenso absolvierte ein Kamerad das Funkleistungsabzeichen in Bronze.

Nach den Berichten der Beauftragten wurde ein Ausblick auf das kommende Jahr gegeben. Viele Termine stehen bereits fest und verschiedene kleinere und größere Projekte sind in Planung.
Im Zuge der Wehrversammlung gab es auch wieder einige Auszeichnungen, Beförderungen, sowie Neuaufnahmen zu vermelden

Im Zuge dessen gab HBI Moser bekannt, dass der langjährige Schriftführer OLM d.V. Gernot Kreuzer sein Amt niederlegen wird. HBI Moser bedankte sich im Namen der Kameradinnen und Kameraden für die tolle Arbeit in den letzten Jahren. Als Nachfolger wird in Zukunft LM d.V. Hannes Mörth die Agenden des Schriftführers der FF Glashütten übernehmen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.