Schweiz: Haus und Werkstatt durch Feuer in Guntershausen zerstört

GUNTERSHAUSEN (SCHWEIZ): Beim Brand eines Wohnhauses mit angebauter Werkstatt entstand am Montag, dem 14. Dezember 2020, in Guntershausen bei Aadorf erheblicher Sachschaden, verletzt wurde niemand.

Kurz vor 13 Uhr gingen bei der Kantonalen Notrufzentrale mehrere Meldungen ein, dass in einer Liegenschaft an der Hauptstraße ein Feuer ausgebrochen sei. Die Feuerwehren Aadorf und Frauenfeld waren mit einem Großaufgebot rasch vor Ort und brachten den Brand unter Kontrolle. Verletzt wurde niemand. Das Wohnhaus sowie die angebaute Werkstatt wurden durch das Feuer zerstört. Der Sachschaden beträgt mehrere hunderttausend Franken.

Zur Klärung der Brandursache haben der Brandermittlungsdienst und der Kriminaltechnische Dienst der Kantonspolizei Thurgau die Arbeit aufgenommen. Ein Funktionär des Amts für Umwelt begleitete die Löscharbeiten.
Die Hauptstrasse musste im Bereich des Brandobjekts für mehrere Stunden gesperrt werden. Der Verkehr wurde durch die Feuerwehr umgeleitet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.