Nö: Bankomat brannte → Feuerwehr musste warten

ENNSDORF (NÖ): Die Feuerwehr Ennsdorf wurde Freitagmorgen, 4. Mai 2018, gegen 6:00 Uhr zu einem Brandverdacht in einer Bankfiliale in Ennsdorf gerufen.

Bei Erkundung der Lage wurde eine starke Rauchentwicklung und im Vorraum der Brand festgestellt. Der Einsatzleiter erkannte die Situation richtig und wartet das Eintreffen der Polizei ab um die Vorgehensweise der Brandbekämpfung am Tatort abzusprechen. Da es anfangs nicht möglich war, den Bankomat zu öffnen, um den Brand ablöschen zu können, wurde unter Verwendung von CO2– Löschern der Brand in Bankomat von außen immer wieder eingedämmt.

Die Tatortgruppe des Landeskriminalamt Niederösterreich hat die Ermittlungen übernommen. Vor der Bank wurde ein abgestellter Bus vorgefunden, an dem falsche Kennzeichen angebracht waren.

Fotokerschi.at

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.