Oö: Brennender Container vor ehemaliger Hauptschule bei Ebensee

EBENSEE (OÖ): Am 05.05.2018 um 03:02 Uhr wurden die Freiw. Feuerwehr Langwies, FF Ebensee, FF Rindbach und FF Roith zu einem „Brand Abfall Container“ gerufen. Beim Eintreffen bei der ehem. HS1 wurde ein brennender Container vorgefunden.

Die Personen, die im Turnsaal der Schule übernachteten, mussten in eine andere Unterkunft gebracht werden. Eine Person wurde zur Sicherheit ins LKH Bad Ischl gebracht. Die Feuerwehren löschten den Brand, versicherten sich, dass sich niemand mehr im Gebäude befand und lüfteten den Turnsaal. Im Einsatz befanden sich die vier Feuerwehren, eine Sektorstreife der Polizei, das Rote Kreuz Ebensee, sowie ein Beamter der Gemeinde Ebensee. Einsatzende für die FF Langwies: 04:42 Uhr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.