Oö: Lkw-Fahrerhaus bei Unfall bei Pucking zerrissen

Ein Sattelkraftfahrzeug krachte auf der Welser Autobahn in Fahrtrichtung Passau unmittelbar nach dem Knoten Haid in die Lärmschutzwand. Der Lkw-Lenker war entgegen ersten Informationen zum Glück nicht schwer eingeklemmt, er konnte von Rettungsdienst und Feuerwehr ansprechbar aus den Trümmern des zerrissenen Führerhauses gerettet werden. Nach notärztlicher Erstversorgung wurde der Verletzte ins Krankenhaus eingeliefert. Die eingesetzten Feuerwehren sicherten die Unfallstelle ab und banden in erster Linie ausgelaufene Treibstoffe. Ein Bergeunternehmen wurde zur Bergung des verunfallen Lkw angefordert.
Die Welser Autobahn ist in Fahrtrichtung Passau derzeit zwischen Knoten Haid und der Autobahnabfahrt Weißkirchen an der Traun gesperrt. Der Verkehr wird über die West- und Innkreisautobahn umgeleitet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.