Stmk: Steirer legen Atemschutzleistungsprüfung in Tirol ab

DEUTSCHLANDSBERG (STMK): Letztes Jahr hat sich die Bereichsatemschutzwerkstatt Deutschlandsberg dazu in entschlossen, ein Leistungsabzeichen in einen anderen Bundesland zu absolvieren. Als Ziel wurde die Atemschutzleistungsprüfung in Tirol gewählt.

Nach Absprache mit beiden Bereich- bzw. Bezirksfeuerwehrverbänden, (Deutschlandsberg und Lienz) galt es, am 23.03.2019 die Reise nach Osttirol anzutreten. Ein Kamerad aus Eibiswald mit Tiroler Wurzeln, Herr BM Gerald Ortner, hat sich bereit erklärt, den Kontakt mit dem  Bezirksfeuerwehrverband Lienz herzustellen und den „Trainerposten“ zu übernehmen. So machten sich drei Atemschutztrupps am genannten Tag aus dem Bereich Deutschlandsberg auf den Weg nach Lienz in Tirol. Nach Ankunft in Lienz wurden die Kameraden herzlich von der Stadt Feuerwehr Lienz empfangen.

Um 13 Uhr startete der erste Trupp, um 13.30 Uhr der zweite und um 14.30 Uhr der letzte Trupp.
Alle drei Trupps aus den Bereichsfeuerwehrverband Deutschlandsberg bestanden den Bewerb mit Bravour. Am 2. Tag bekamen die Kameraden noch eine Führung im Feuerwehrhaus der Feuerwehr Lienz, danach machten sie sich gemeinsam auf den Nachhauseweg.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.