Oö: Brennender Behälter auf Balkon eines Wohnhauses in Steyregg

STEYREGG (OÖ): Am 26.04.2019 wurden die Feuerwehren Steyregg und Lachstatt um 18:55 Uhr zu einem Brandeinsatz in die Holzwindenerstraße alarmiert. Im Feuerwehrhaus bekam man vom OÖ-Landesfeuerwehrkommando die Meldung, dass in der Holzwindenerstrasse ein Wohnhaus in Vollbrand steht und sich noch eine Person im Haus Befindet.

Am Einsatzort angekommen stellte Einsatzleiter HBI Breuer Rudolf dann fest, dass ein Behälter auf einem Balkon Feuer fing nicht das ganze Haus in Brand stand. Der Bewohner hatte geistesgegenwärtig mithilfe eines Handfeuerlöschers bereits die ersten Löschversuche unternommen und so eine weitere Brandausbreitung verhindern können.

Die Kameraden der Feuerwehr Steyregg löschten somit den Brand komplett ab und suchten mithilfe der Wärmebildkamera den Balkon nach etwaigen Resthitzestellen ab. Währenddessen wurde die FF Steyregg zu einem weiteren Einsatz, nämlich zu einem Sturmschaden am Spandlberg, alarmiert.
Diesen Einsatz übernahmen die Kameraden der Feuerwehr Lachstatt und beseitigten einen umgestürzten Baum.

Freiw. Feuerwehr Steyregg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.