Oö: Auto in Linz-Urfahr in die Donau gerollt

LINZ (OÖ): Die Linzer Berufsfeuerwehr mussten am 29. April 2019 zu einem Bergungseinsatz auf das Urfahranermarktgelände ausrücken: Ein Pkw war aus der Donau zu heben.

Die Lenkerin hatte ihr Fahrzeug auf der Höhe des Riesenrads abgestellt und sich bereits von ihrem Auto entfernt. Plötzlich machte sich das Auto selbstständig, rollte Richtung Donau und versank fast vollständig. Feuerwehr-Taucher konnten den Pkw sichern – anschließend wurde das Auto aus der Donau gehoben. Der Radweg war während der gesamten Dauer des Einsatzes gesperrt.

Fotokerschi.at

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.