Oö: Ein Verletzter bei Kreuzungscrash in Wels-Innenstadt

Auf der sogenannten "Römerwall-Kreuzung" im Kreuzungsbereich der Wiener, beziehungsweise Doktor-Groß-Straße mit der Bahnhof-, Eferdinger- und Roseggerstraße, kollidierten aus bisher unbekannter Ursache zwei Fahrzeuge. Entgegen ersten Befürchtungen war zum Glück niemand im Fahrzeug eingeklemmt oder eingeschlossen.

Ein Verletzter wurde nach der Erstversorgung durch den Rettungsdienst ins Klinikum Wels eingeliefert. Die Feuerwehr band ausgelaufene Betriebsmittel und verbrachte eines der Unfallfahrzeuge aus dem Kreuzungsbereich.Die Unfallstelle war rund eine Stunde erschwert passierbar. Die Doktor-Groß-Straße in Fahrtrichtung stadteinwärts war gesperrt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.