Deutschland: Replikat eines Bugattis bei Alsfeld in Vollbrand

ALSFELD (DEUTSCHLAND): Das Replikat eines Bugattis ist am Donnerstagmittag, 20. Juni 2019, auf der Bundesstraße 254 bei Alsfeld in Flammen aufgegangen. Laut Polizeiangaben bemerkte der Fahrer eine Rauchentwicklung aus dem Motorraum und hielt auf einem Parkplatz nahe des Alsfelder Stadtteils Altenburg an.

Zu diesem Moment sollen bereits Flammen aus dem Fahrzeug geschlagen sein, die Ersthelfer noch mit einem Feuerlöscher bekämpften.
Bis zum Eintreffen des ersten Löschfahrzeugs der Alsfelder Feuerwehr stand der Wagen in Vollbrand. Wie Einsatzleiter Daniel Schäfer schilderte, konnten die Feuerwehrleute die Flammen rasch ablöschen. „Die Brandbekämpfung erfolgte mit einem Rohr“, so Schäfer. Wie er schilderte, ging der brandbekämpfende Feuerwehrtrupp mit Atemschutzgeräten vor. „Bei Fahrzeugbränden wird teilweise sehr giftiger Brandrauch freigesetzt“, so Schäfer. Den entstandenen Sachschaden bezifferte die Polizeistation Alsfeld auf mehrere Tausend Euros. Verletzt wurde niemand.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.