Stmk: Abschnittsjugendübung Deutschlansberg über die Bühne gegangen

DEUTSCHLANDSBERG (STMK): Die Feuerwehrjugend des Abschnittws 1 trotzte dem schlechten Wetter und es wurde eine lehrreiche und aktionsgeladene Übung. Zum zweiten Mal wurde eine gemeinsame Übung aller Jugendlichen der Feuerwehren des Abschnitts 1 bei der Feuerwehr in Deutschlandsberg abgehalten. Weitere Übungen in einem 2-monatigen Rhythmus werden für die Jugendlichen organisiert.

Am Samstag, dem 28. September 2019, fand die zweite Jugendübung des Abschnitt 1 statt. Um 14:00 Uhr trafen sich 32 Jugendliche und ihre Betreuer bei der Freiwilligen Feuerwehr in Deutschlandsberg. Nach der Begrüßung durch den Ortskommandanten, BR Gerald Lichtenegger und Abschnittskommandanten ABI Karl Heinz Hörgl wurden die Teilnehmerinnen und Teilnehmer in drei Gruppen aufgeteilt.

Im Stationsbetrieb wurden die Aufgaben durch die jungen Feuerwehrfrauen und Feuerwehrmänner abgearbeitet. So galt es das richtige Abseilen sowie die Erste Hilfe zu beüben.

Bei der nächsten Station wurde erklärt und beübt, wie Strahlrohre und die Wasserführenden Geräte richtig einzusetzen sind. Eine weitere Station galt der Gefahrengutkunde. Hier wurden beispielsweise die gefährlichen Stoffe und diverse Messgeräte erklärt.

Alle 30 Minuten wurden die Stationen getauscht. Abschließend wurde noch eine kurze Nachbesprechung durchgeführt bevor es dann zum Gemütlichen Teil überging.

Bereichsfeuerwehrverband Deutschlandsberg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.