Nö: Befreiung von Unfall-Eingeklemmten in Gr. Siegharts beübt

GROSS SIEGHARTS (NÖ): Die Monatsübung der Freiw. Feuerwehr Groß Siegharts am 1. Oktober 2019 widmete sich ganz dem Thema “Menschenrettung bei Verkehrsunfall”.

Gemeinsam mit der Freiwillige Feuerwehr Göpfritz/Wild und dem Roten Kreuz übte die Freiwillige Feuerwehr Groß-Siegharts-Stadt am Abend einen Pkw-Unfall mit mehreren eingeklemmten Personen.

Übungsannahme: Auf der zurzeit gesperrten Straße von Groß-Siegharts Richtung Schönfeld kam es zu einem Unfall zweier Pkw. Durch diese Kollision wurde ein Auto in den Graben geschleudert. Das andere stürzte eine kleine Böschung hinunter.

Dabei erlitt eine Person schwere Kopfverletzungen und lag bewusstlos im Auto-Wrack. Der andere Unfallteilnehmer klagte über schwere Schmerzen im Rücken, war aber noch ansprechbar. Durch die zwei Blaulichtorganisationen konnten die beiden Personen, so schnell und schonend, wie möglich aus ihrer Lage befreit und medizinisch versorgt werden.

Freiw. Feuerwehr Groß Siegharts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.