DuPont Personal Protection auf der A+A 2019: Innovative Schutzkleidungslösungen für Industrie und Feuerwehr

LUXEMBURG, im Oktober 2019 – Auf der diesjährigen A+A zeigt DuPont Personal Protection, Luxemburg, auf seinem Stand A40 in Halle 5, wie sich komplexe Arbeitsschutzanforderungen in unterschiedlichen Branchen mit Hilfe seines breiten Angebots an Schutzkleidungslösungen aus Tyvek®, Tychem®, Kevlar® und Nomex® erfüllen lassen.

Im Mittelpunkt des Messeauftritts stehen die neuen Tychem® Chemikalienschutzhandschuhe, neue Hitze- und Flammschutzlösungen auf Basis der innovativen Nomex® Nano und Nomex® Nano Flex Technologien sowie innovative Handschuhlösungen aus Kevlar®. Darüber hinaus präsentiert das Unternehmen die Gewinner des Kevlar® Glove Innovation Awards 2019 sowie weitere aktuelle Produkte aus seinem umfassenden Angebot an Schutzkleidung gegen Chemikalien, Infektionserreger, Hitze und Flammen sowie Schnitt- und Stoßverletzungen.

Chemikalienschutzhandschuhe und –anzüge jetzt aus einer Hand

Neu im Portfolio von DuPont Personal Protection sind die unter dem Markennamen Tychem® vertriebenen Chemikalienschutzhandschuhe. Die insgesamt 13, in fünf Materialien verfügbaren Modelle decken nahezu die gesamte Breite der Chemikalienschutzanforderungen ab und sind eine optimale Ergänzung zum Schutzkleidungsangebot des Unternehmens. Grund für die Einführung war der oft von Endanwendern geäußerte Wunsch nach einem kompletten Produktportfolio, das es ermöglicht, Chemikalienschutzanzug und -handschuh aus einer Hand zu beziehen. So ist sichergestellt, dass beide Komponenten optimal aufeinander abgestimmt und kompatibel sind. Für die Handschuhe stehen ebenfalls umfangreiche Permeationsdaten für zahlreiche in der Industrie vorkommende Chemikalien zur Verfügung, die bei der Auswahl des für eine Anwendung am besten geeigneten Produktes helfen.

Darüber hinaus zeigt DuPont seine neuesten Chemikalienschutzanzüge sowie seine überarbeitete Online-Produktdatenbank DuPont™ SafeSPEC™ . Mit Hilfe des integrierten interaktiven Selektor-Tools sind Sicherheitsverantwortliche in der Lage, auf kurzem Weg ideal aufeinander abgestimmte Schutzanzug-Handschuh-Kombinationen für mehr als 1000 Anwendungsfälle zu finden.


Neue Nomex® Technologien für weiter verbesserten Tragekomfort und Schutz gegen toxische Rußpartikel

Nomex® Nano ist eine innovative flammhemmende Faser von DuPont. Da sie dünner ist als andere, für Feuerwehrbekleidung eingesetzte Fasern, ermöglicht sie eine Reduktion der Dicke der Thermoisolation um bis zu 40 Prozent, ohne die thermische Schutzwirkung zu beeinträchtigen. Damit bietet daraus hergestellte Einsatzkleidung eine verbesserte Bewegungsfreiheit und Mobilität sowie eine Verringerung des Hitzestress.

Nomex® Nano Flex ist ein neues Funktionsmaterial, das extrem hitze- und flammbeständig, hochelastisch und atmungsaktiv ist und eine sehr gute Barriere gegen feine Partikel besitzt. Damit schützt es nicht nur zuverlässig gegen Hitze, sondern verhindert auch das Eindringen von kleinsten Partikeln in die Schutzbekleidung. So tragen Schutzanzüge und Flammschutzhauben mit Nomex® Nano Flex dazu bei, gefährliche Rußpartikel zuverlässig von der Haut fernzuhalten.

Weitere Informationen zu den Schutzkleidungslösungen von DuPont im Internet unter ipp.dupont.com.

Firmeninformation, 8. Oktober 2019

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.