Oö: Feuerwehr rettet Person und Tiere bei Wohnhausbrand in Ansfelden

ANSFELDEN (OÖ): Ab 12.55 Uhr des 9. Oktober 2019 standen vier Feuerwehren bei einem Wohnhausbrand in Ansfelden im Einsatz. Mehrere Atemschutztrupps retteten eine Person sowie einen Hund und eine Katze.

Eine Person, sowie ein Hund und eine Katze wurden unter Atemschutz gerettet. Der Brand wurde im Keller in einem versperrten Heizraum lokalisiert. Die Feuerwehr ist mit 15.00 Uhr teilweise noch mit Nachlöscharbeiten beschäftigt. Die verletzte Person wurde vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht.

Fotokerschi.at

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.