Oö: 5 Wehren des Abschnittes Leonfelden meistern Branddienstleistungsprüfung

ABSCHNITT LEONFELDEN (OÖ): Die Leistungsprüfung „Branddienst” ist eine Ausbildung die zur Vertiefung und Erhaltung der Kenntnisse der Tätigkeiten einer Löschgruppe und einer Tanklöschgruppe dient. So stellten sich im Abschnitt Leonfelden die Feuerwehren Bad Leonfelden, Piberschlag, Reichenau, Schönegg und Stiftung bei Bad Leonfelden dieser Herausforderung.

Im Gewerbegebiet von Schenkenfelden konnten die sieben Gruppen die verschiedenen Einsatzszenarien von einem Holzstabelbrand, Heckenbrand bis zu einem Flüssigkeitsbrand mit Schaum und einem Zimmerbrand in der vorgegebenen Zeit bewältigen.

Eine Bewertung führten unter der Leitung von Hauptbewerter Andreas Schaubmair und sein Bewerterteam Lukas Berger, Martin Gossenreiter, Otto Lengauer, Manuel Weberndorfer, Bernhard Weissenböck und Karl Wiesmayr durch.
Bei der anschließenden Übergabe der Leistungsabzeichen gratulierten Brandrat Ing. Karlheinz Pillinger und Hauptbrandinspektor Andreas Ganglberger allen 57 Teilnehmer zu ihren Leistungen.

Bezirks-Feuerwehrkommando Urfahr-Umgebung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.