Oö: Auto parkt nach Unfall in Scharten auf Leitschiene

SCHARTEN (OÖ): Die Freiw. Feuerwehr Scharten wurde um ca. 23.00 Uhr des 6. November 2019 zu einem Verkehrsunfall am Schartnerberg in Richtung Mistelbach alarmiert.

Der Lenker eines Pkw kam in einer Linksskurve Richtung Scharten fahrend nach rechts auf das Bankette. Das Auto geriet in die Wiese und sprang in weiterer Folge über eine Querstraße. In weiterer Folge konnte der Mann sein Auto etwas in Kurvenrichtung halten, fuhr dann aber auf die dort angebrachte Leitschiene bzw. deren Auffahrt. Auf der Leitplanke stehend kam das Fahrzeug schließlich zum Stillstand. Der unverletzt gebliebene Mann verständigte in weiterer Folge die Feuerwehr.

Um eine Bergung ohne weitere Beschädigung am aufsitzenden Auto zu ermöglichen, entschied die Feuerwehr Scharten, das Fahrzeug per Kran der Feuerwehr Alkoven zu bergen. Hand in Hand wurde der Pkw samt Distanzbalken angeschlagen und reibungslos von der Leitplanke gehoben. Da kein Betriebsmittelaustritt feststellbar war, wurde das Unfallfahrzeug in einer Bucht direkt am Unfallort abgestellt. Gegen 00.15 Uhr war der Einsatz für alle Beteiligten erfolgreich abgeschlossen.

Freiw. Feuerwehr Alkoven
Freiw. Feuerwehr Scharten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.