Oö: Wohnungsbrand in Gmundener Mehrparteienhaus

GMUNDEN (OÖ): In einer Mehrparteienhauswohnung in Gmunden ist es am späten Montagabend, 25. November 2019, zu einem Brand gekommen. Verletzt wurde niemand.

Die Einsatzkräfte der Feuerwehr wurden am späten Abend zu einem Brand in einer Wohnung eines Mehrparteienhauses alarmiert. Beim Eintreffen der Feuerwehr stellte sich heraus, dass es in einer Wohnung im dritten Stock brannte. Personen waren zum Glück keine mehr in der betroffenen Wohnung. Die restlichen Hausbewohner wurden kurzzeitig evakuiert. Sie konnten das Haus über das Stiegenhaus, welches rauchfrei gehalten werden konnte, verlassen. Der Brand in der Wohnung konnten von den Einsatzkräften der Feuerwehr rasch gelöscht werden. Die evakuierten Hausbewohnerinnen und Bewohner wurden vom Rettungsdienst mit Wärmedecken versorgt und konnten sich in einem angrenzenden Lokal aufwärmen. Verletzt wurde niemand. Der Schaden in der betroffenen Wohnung ist erheblich.

Laumat.at

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.