Schweiz: Wieder heftiges Unwetter im Kanton Schwyz am 26. Juli 2021

SCHWYZ (SCHWEIZ): Am Montagnachmittag, 26. Juli 2021, ist erneut ein heftiges Gewitter mit Hagel und Starkregen über Teile des Kantons Schwyz gezogen.

In der Zeit von 15.15 Uhr bis 17.00 Uhr gingen bei der Kantonspolizei über 200 Notrufe ein. Diese betrafen hauptsächlich überflutete und verschüttete Straßen, Wassereinbruch in Gebäuden, kleine Erdrutsche und umgestürzte Bäume.

In den Bezirken Schwyz, Einsiedeln und March stehen über 15 Feuerwehren und Unterhaltsdienste im Einsatz. Meldungen über verletzte Personen liegen nicht vor.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.