Nö: Pkw-Unfall mit Fahrerflucht in Baden

BADEN (NÖ): In der Nacht auf Samstag, dem 30. November 2019, ereignete sich im Badener Stadtgebiet auf der Elisabethstraße im Ortsteil Weikersdorf ein Verkehrsunfall mit Fahrerflucht. Ein unbekanntes Fahrzeug prallte gegen einen am Straßenrand im Grünstreifen stehenden kleinen Baum und in weiterer Folge auch gegen einen Straßen-Beleuchtungsmast.

Sowohl der Baum als auch der Lichtmast knickten dabei. Zusätzlich wurde auch noch ein geparkter, geländegängiger Pkw Marke Suzuki im linken Heckbereich erfasst und weggeschleudert. Die oder der unbekannte Lenker beging anschließend Fahrerflucht, obwohl dessen Fahrzeug sicherlich auch erheblich beschädigt sein muss!

Ein vorbeikommender Passant verständigte über Feuerwehr-Notruf 122 die Einsatzkräfte. Nachdem eine alarmierte Streife der Polizeiinspektion Baden vor Ort eintraf, forderte diese auch die Feuerwehr für die Sicherungs- und Bergearbeiten an. Um 01.24 Uhr alarmierte der diensthabende Leitstellendisponent der Feuerehr-Bezirksalarmzentrale Baden die örtlich zuständige Freiwillige Feuerwehr Baden Weikersdorf. Die Feuerwehreinsatzkräfte sicherten die über dem Fußgängerweg herabhängende Stromleitung, entfernten den umgeknickten Beleuchtungsmast, welcher über dem Frontbereich des Pkw Suzuki zu liegen kam und reinigten die Fahrbahn.

Bezirks-Feuerwehrkommando Baden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.