Ktn: Brennendes Nebengebäude in Weitensfeld

WEITENSFELD (KTN): Am Mittwoch, dem 4. März 2020, wurden die Feuerwehren Zweinitz, Weitensfeld, Altenmarkt, Gurk und Straßburg um 13.50 Uhr mittels Sirenenalarm zu einem Brandeinsatz alarmiert. Die Einsatzmeldung lautete: “Nebengebäudebrand in Zweinitz.”

Unter schwerem Atemschutz wurde ein Innenangriff vorgenommen und der Brand bekämpft. Mit weiteren Angriffsleitungen wurde die Ausbreitung auf die angrenzenden Gebäude verhindert. Die Löschwasserversorgung wurde vom Zweinitzbach sichergestellt. Durch das rasche Eingreifen konnten die Hühner vom angebauten Hühnerstall gerettet werden.

Im Einsatz standen

  • FF Zweinitz
  • FF Weitensfeld
  • FF Altenmarkt
  • FF Gurk
  • FF Straßburg
  • Bezirksfeuerwehrommandant OBR Friedrich Monai
  • Polizeiinspektionen Weitensfeld und Straßburg

Freiw. Feuerwehr Straßburg

Meldung der Polizei

Am 04.03.2020 gegen 13:50 Uhr brach in einem Nebengebäude des Anwesens eines 61-jährigen Mannes im Bezirk St. Veit/Glan ein Brand aus. Der Brand dürfte in dem als Werkstatt genutzten Bereich von einem in Betrieb stehenden Keramikofens ausgebrochen sein. Der Brand, welcher von einer Nachbarin entdeckt wurde, breitete sich sofort über den gesamten Werkstätten Bereich aus. Der Brand konnte von den FFW Zweinitz, Straßburg, Gurk, Weitensfeld und Altenmarkt gelöscht werden. Am Gebäude entstand erheblicher Sachschaden. Personen kamen nicht zu Schaden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.