Ktn: 19-Jähriger bei Frontalkollision auf S 37 getötet

MARIA SAAL (KTN): Gegen 05.45 Uhr des 11. März 2020 fuhr ein 19-jähriger Mann aus dem Bezirk St. Veit an der Glan mit seinem Pkw auf der Klagenfurter Schnellstraße (S 37) von Klagenfurt in Richtung Friesach. Im Gegenverkehrsbereich auf Höhe Zollfeld, Gd. Maria Saal, Bez. Klagenfurt-Land, geriet er aus unbekannter Ursache auf die Gegenfahrbahn und stieß frontal gegen den entgegen kommenden Pkw einer 40-jährigen Frau, ebenfalls aus dem Bezirk St. Veit an der Glan.

Beide Fahrzeuglenker wurden in den Fahrzeugen eingeklemmt und mussten von den örtlichen Feuerwehren befreit werden. Der 19-jährige Lenker erlag noch an der Unfallstelle seinen schweren Verletzungen. Die Frau wurde schwer verletzt und von der Rettung ins Klinikum Klagenfurt a.W. gebracht. Die Schnellstraße war auf Höhe Zollfeld bis 09.20 Uhr für den gesamten Verkehr gesperrt.

Im Einsatz standen die FF St. Veit an der Glan, St. Donat, Maria Saal, St. Michael mit insgesamt 64 Kräften und 10 Fahrzeugen.Das Rote Kreuz stand mit zwei Notärzten und mehreren Rettungsteams im Einsatz.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.