Stmk: Schlafzimmer-Brand im 6. OG in Graz

GRAZ (STMK): Am Nachmittag des 12. März 2020 kam es in Graz Leonhard zu einem Brand in einem Schlafzimmer. Beim Eintreffen der Berufsfeuerwehr trat dichter Brandrauch aus einem Fenster im 6. OG eines Mehrparteienhauses.

Nach Vornahme eines C-Rohres unter schwerem Atemschutz konnte der Brand rasch gelöscht werden. Verletzt wurde niemand, auch die beiden in der Wohnung befindlichen Katzen konnten in Sicherheit gebracht werden.

Im Einsatz standen fünf Fahrzeuge mit 24 Mann.

Berufsfeuerwehr Graz

Meldung der Polizei

Donnerstagnachmittag, 12. März 2020, kam es zu einem Zimmerbrand in einer Wohnung eines Mehrparteienhauses. Verletzt wurde niemand.Gegen 15.15 Uhr geriet eine Matratze im Schlafzimmer der Wohnung in Brand. Es wurde vermutlich durch die entstandene Hitze ein Fenster beschädigt und durch die starke Rauchentwicklung entstanden starke Verrußungen an der Wand und Decke sowie der gesamten Einrichtung. Durch die geschlossene Tür blieb die restliche Wohnung fast unbeschädigt. Zum Zeitpunkt des Brandes waren keine Personen in der Wohnung anwesend und dadurch niemand verletzt.Die Eingangstüre wurde von der Berufsfeuerwehr geöffnet und der Brand gelöscht. Die Höhe des entstandenen Sachschadens ist noch nicht bekannt. Die Brandursache dürfte auf einen elektrischen Defekt zurückzuführen sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.