Oö: Lenker landet in Pinsdorf mit Auto in Hochwasserentlastungsgerinne

PINSDORF (OÖ): In Pinsdorf (Bezirk Gmunden) ist am späten Samstagabend, 21. März 2020, ein offensichtlich alkoholisierter Autolenker mit seinem Fahrzeug im Holzweggraben – einem Hochwasserentlastungsgerinne – gelandet.

Die Einsatzkräfte wurden zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person alarmiert. Ein Pkw-Lenker ist offensichtlich zuvor in alkoholisiertem Zustand im Kreuzungsbereich der Wiesenstraße mit dem Vöcklaberg von der Straße abgekommen und im Holzweggraben – einem Hochwasserentlastungsgerinne – gelandet.

Der Lenker war zum Glück nicht im Fahrzeug eingeklemmt, aber eingeschlossen. Die Einsatzkräfte konnten den Mann rasch befreien. Er wurde ins Krankenhaus eingeliefert.

Die Feuerwehr führte gemeinsam mit einem Abschleppunternehmen die Bergung des Unfallfahrzeuges durch.

Laumat.at

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.