Oö: Unbewohntes Sacherl in Mehrnbach niedergebrannt

MEHRNBACH (OÖ): In Mehrnbach im Bezirk Ried ist am Dienstag, 14. April 2020, gegen 13 Uhr eine unbewohntes Sacherl niedergebrannt.

Sechs Feuerwehren waren ausgerückten, um den Brand zu löschen. Laut ersten Informationen gib es keine Verletzten. Wodurch das Feuer ausgebrochen ist, ist ebenso noch nicht bekannt

Fotokerschi.at

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.