D: Feuerwehr holt Mann aus 20 m Höhe aus Hubsteiger

MÜLHEIM AN DER RUHR (DEUTSCHLAND): Eine männliche Person musste um 12.30 Uhr des 15. April 2020 an der Friesenstraße in Mülheim-Styrum aus einer misslichen Lage gerettet werden.

Er befand sich im Arbeitskorb eines Hubsteigers in zirka 20 Meter Höhe. Aus bisher unbekannter technischer Ursache konnte er den Arbeitskorb nicht mehr steuern.

Über eine Drehleiter der Feuerwehr wurde die Person aus der Höhe gerettet und sicher zum Boden gebracht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.