Oö: Brand in Pizzeria in Vöcklabruck

VÖCKLABRUCK (OÖ): Die Feuerwehr stand Samstagvormittag, 2. Mai 2020, bei einem Brand in einer Pizzeria in Vöcklabruck im Einsatz.

Im Innenbereich des pavillonförmigen Pizzastandes ist es am Vormittag zu einem Brand gekommen. Die Feuerwehr stand daraufhin im Löscheinsatz und konnte den Brand rasch unter Kontrolle bringen.
Verletzt wurde ersten Angaben zufolge niemand.

Laumat.at

Bericht der Polizei

Am 2. Mai 2020 gegen 9:45 Uhr brach in einer Pizzeria in der Stadt Vöcklabruck ein Brand aus, der von einem vorbeifahrenden Autolenker entdeckt wurde. Dieser alarmierte die Feuerwehr. Beim Eintreffen der Polizei stand die Feuerwehr Vöcklabruck bereits im Einsatz. Zum Zeitpunkt des Brandes befanden sich keine Personen in der Pizzeria. Auch bestand keine Gefahr für Passanten oder umliegende Gebäude.Die durchgeführten Erhebungen zur Brandursache ergaben, dass das Feuer im Bereich einer Fritteuse entstanden sein dürfte.

Bereits die Feuerwehr hatte dort mit einer Wärmebildkamera erhöhte Temperaturen festgestellt. Zur detaillierten Prüfung wurde das Gerät vom Brandsachverständigen der Brandverhütungsstelle OÖ mitgenommen.Die Höhe des entstandenen Sachschadens ist derzeit noch nicht bekannt.

Aktuelle Polizeimeldungen auf Fireworld.at

Aktuelle Polizeimeldungen aus ganz Österreich erhalten Sie übrigens hier bzw. finden Sie dazu einen eigenen Button im Menü.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.