Nö: Autobrand am Autobahnzubringer A2 in Laxenburg

LAXENBURG (NÖ): Am 2. Mai 2020 wurde die Freiwillige Feuerwehr Laxenburg von der Bezirksalarmzentrale zu einem Fahrzeugbrand am Autobahnzubringer A2 im Industriezentrum NÖ-Süd alarmiert.

Bei Eintreffen an der Einsatzstelle konnte unter der Bahnunterführung ein Pkw in Vollbrand wahrgenommen werden. Durch die anwesende Polizei wurden bereits Absperrungsmaßnahmen getroffen.

Mit einer Löschleitung unter Beimengung von Löschschaum konnte der Brand rasch eingedämmt werden. Mit einer zweiten Löschleitung wurde die Brücke sowie die Böschung mit Wasser benetzt. Mit Hilfe einer Wärmebildkamera wurde das ausgebrannte Fahrzeug auf Glutnester kontrolliert und vollständig abgelöscht.

Die Fahrzeugbergung wurde durch das nachalarmierte Abschleppfahrzeug der Freiwilligen Feuerwehr Wiener Neudorf durchgeführt.

Es standen 24 Mann mit vier Fahrzeugen der Freiwilligen Feuerwehr Laxenburg und Wiener Neudorf rund eine Stunde im Einsatz.

Freiw. Feuerwehr Laxenburg

Nö: Autobrand am Autobahnzubringer A2 in Laxenburg Ergänzendes Video zum Beitrag:https://www.fireworld.at/2020/05/03/noe-autobrand-am-autobahnzubringer-a2-in-laxenburg/

Gepostet von Fire-World -> Onlinemagazin für die Feuerwehren am Sonntag, 3. Mai 2020

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.