D: Brennende Gasflasche in Düren

DÜREN (DEUTSCHLAND): Am Montagmorgen, 4. Mai 2020, wurde die Feuerwehr Düren zu einem Brand in den Ortsteil Düren – Lendersdorf alarmiert. Auf einer Straßenbaustelle kam es durch einen technischen Defekt zu einem Brand an einem Teerbrenner bei dem keine Person verletzt wurde.

Die Feuerwehr sicherte mit einem Wasserwerfer aus sicherer Entfernung die Einsatzstelle, dabei konnte ein Trupp unter Atemschutz die Gasausströmung abschiebern. Die Gasflasche wurde anschließend von der Feuerwehr gekühlt und mit einem Gasmessgerät überprüft. Im Einsatz waren neben der hauptamtlichen Wache, die Löschgruppen Lendersdorf und Niederau mit insgesamt rund 24 Einsatzkräfte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.