Bgld: Mit brennender Müllladung zum Feuerwehrhaus gefahren

GÜSSING (BGLD): Aus ungeklärter Ursache begann am 5. Mai 2020 gegen 10:30 Uhr die Ladung eines Entsorgungs-Lkw zu brennen. Geistesgegenwärtig reagierte der Fahrer des Lkw.

Er chauffierte diesen umgehend zum Feuerwehrhaus Güssing und alarmierte die Einsatzkräfte. Diese konnten den Brand rasch löschen – dazu war es jedoch notwendig, die Ladung auszukippen. Verletzt wurde bei dem Einsatz niemand, ein möglicher Sachschaden am Lkw ist unbekannt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.