D: Feuer auf 500 m2 bei Recycling-Unternehmen in Hünxe

HÜNXE (DEUTSCHLAND): Um 01:31 Uhr des 23. Mai 2020 wurden alle vier Einheiten der Feuerwehr Hünxe in den Ortsteil Bucholtwelmen zu einem gemeldeten Industriebrand in die Lise-Meitner-Straße alarmiert.

Auf dem Betriebshof eines Recycling Unternehmens brannte gelagertes Material auf einer Fläche von circa 500 Quadratmetern in einer Überdachung und im angrenzenden Außenbereich. Das Feuer konnte durch den schnellen Einsatz von bis zu vier C-Rohren und einem B-Rohr und mehreren Trupps unter schwerem Atemschutz zügig unter Kontrolle gebracht werden. Das Übergreifen auf einen anderen Betrieb konnte so verhindert werden. Bei den Nachlöscharbeiten wurden die Brandschützer durch zwei Bagger und einen Radlader der Firma unterstützt. Der Einsatz endete für alle eingesetzten Kräfte der Feuerwehr Hünxe, nach Abschluss aller Maßnahmen, um 06:30 Uhr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.