Bayern: THW unterstützt Großbrand-Einsatz in Scheyern

SCHEYERN (BAYERN): Im Ortsteil Vieth der Gemeinde Scheyern stand am Samstag, dem 31. Mai 2020, ein landwirtschaftliches Gebäude im Vollbrand. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte drohte das Feuer auf das angrenzende Wohnhaus überzugreifen.

Durch den Einsatz einer Vielzahl von Feuerwehren konnte das erfolgreich verhindert werden. Auch der THW-Fachberater wurde bereits in dieser Anfangsphase alarmiert. Zur Unterstützung der Nachlöscharbeiten wurde der Teleskoplader nachgefordert und eingesetzt, um das brennende Stroh aus dem Gebäude zu ziehen und durch die Feuerwehren ablöschen zu können.

Im späteren Verlauf wurde der Baufachberater des Ortsverbandes Eichstätt zur Beurteilung der geschädigten Gebäudestruktur hinzugezogen. Weiter unterstützten die THW-Helferinnen und -Helfer des Ortsverbandes Pfaffenhofen mit der Ausleuchtung der Einsatz- und Arbeitsstellen.

Die Arbeiten zogen sich noch die ganze Nacht hindurch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.