Schweiz: Schwertransporter in Unterführung verkeilt

ITTIGEN (SCHWEIZ): Am Montagnachmittag, 8. Juni 2020, ist in Worblaufen ein Lastwagen auf der Worblaufenstraße in einer Unterführung verunfallt und hat sich mit dieser verkeilt.

Um zirka 13.45 Uhr ist bei der Kantonspolizei Bern die Meldung eingegangen, dass auf der Worblaufenstraße in Worblaufen (Gemeinde Ittigen) ein Lastwagen in einer Unterführung eingeklemmt sei.

Ersten Erkenntnissen zufolge fuhr der Lastwagen, der als Ausnahmetransport unterwegs war, von Worblaufen in Richtung Bern. In der Unterführung nach der Verzweigung Löchligutweg kollidierte die Ladung des Lastwagens mit der Unterführung und rutschte teilweise vom Anhänger. Der Anhängerzug verkeilte sich dadurch mit der Unterführung. Es wurde niemand verletzt.

Zur Klärung der Umstände, die zum Unfall führten, wurden Ermittlungen aufgenommen. Da der Verkehr der Worblaufenstrasse für die Dauer der Bergungsarbeiten zunächst wechselseitig geführt und später umgeleitet werden musste, ist mit Verkehrseinschränkungen zu rechnen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.