D: Mit 2 Promille in Personengruppe → sechs Verletzte, ein Toter

PIRMASENS (DEUTSCHLAND): Gegen 00:35 Uhr des 14. Juni 2020 ereignete sich in der Blümelstalstraße in Pirmasens ein schwerer Verkehrsunfall mit tödlichem Ausgang. Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen befuhr ein 51-Jähriger Mann aus Pirmasens mit seinem Pkw entgegengesetzt der vorgeschriebenen Fahrtrichtung die Blümelstalstraße in Pirmasens.

Hierbei sei er schließlich in eine vor einer Gaststätte wartende Personengruppe gefahren. Durch den Verkehrsunfall wurden insgesamt sechs Personen im Alter von 30-47 Jahren zum Teil schwer verletzt. Des Weiteren wurde hierbei ein 39-Jähriger Mann aus dem Landkreis Südwestpfalz, welcher ebenfalls in der Personengruppe stand, getötet. Bei dem 51-Jährigen Verkehrsunfallverursacher konnte festgestellt werden, dass er mit knapp 2,00 Promille unter Alkoholeinfluss stand. Zur Rekonstruktion des Verkehrsunfalls wurde ein Sachverständiger hinzugezogen. Durch Zeugen konnte beobachtet werden, dass es kurze Zeit vor dem tödlichen Verkehrsunfall bereits durch den 51-Jährigen im Nahbereich zu einer Verkehrsunfallflucht gekommen sei.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.