Oö: Erschöpfter Mann nach Suchaktion bei Kronstorf gefunden

KRONSTORF (OÖ): In den frühen Abendstunden des 15. Juni 2020 wurde ein Großaufgebot an Einsatzkräften zur Suche einer vermissten Person nach Thaling bei Kronstorf alarmiert.

Ein etwa 70-jähriger, demenzkranker Mann war am Abend nicht nach Hause gekommen. Seine Angehörigen machten sich Sorgen und alarmierten die Polizei. Diese wiederum alarmierte zur Verstärkung die Feuerwehren Kronstorf und Enns. Um die Suche auch am Enns-Stausee durchführen zu können, wurde die niederösterreichische Feuerwehr Ernsthofen mit zwei Booten alarmiert. Eben im Einsatz stand die Österr. Rettungshundebrigade mit insgesamt 12 Hunden und zusätzlich acht Helfern!

Zum Glück konnte der Mann bereits nach kurzer Suche beim sogenannten Thalinger Waldstadion total erschöpft gefunden werden, rund 1,5 km von zu Hause entfernt. Die Feuerwehr brachte den Mann nach Hause, wärmte ihn mit einigen Feuerwehrjacken und übergab ihn anschließend dem Rettungsdienst.

Fotokerschi.at

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.