Nö: Hochwasser-Surfen → eine Gefahr für Beteiligte und mögliche Einsatzkräfte

BEZIRK AMSTETTEN (NÖ): Viele Einsatzkräfte fragen, sich ob es notwendig ist, bei Hochwasser sein eigenes Leben und das der Einsatzkräfte zu riskieren!

Treibgut und starke Strömung sind lebensgefährlich und können tödlich sein. Bezirks-Feuerwehrkommandant OBR Rudolf Katzengruber weist auch darauf hin, dass Absperrungen für alle gelten! Aufgenommen am 22. Juni 2020 im Bezirk Amstetten.

Viele Einsatzkräfte fragen sich ob es notwendig ist, bei Hochwasser sein eigenes Leben und das der Einsatzkräfte zu riskieren!!!!!Treibgut und starke Strömung sind lebensgefährlich und können tödlich sein!BFKDT OBR Rudolf Katzengruber weist auch darauf hin, dass Absperrungen für alle gelten!!!

Gepostet von Bezirksfeuerwehrkommando Amstetten am Montag, 22. Juni 2020

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.