Nö: Defekte Arbeitsmaschine sorgt für Schadstoffeinsatz in Ebenfurth

EBENFURTH (NÖ): Dienstagvormittag, 23. Juni 2020, musste die Feuerwehr Ebenfurth zu einer Ölspur im Stadtgebiet ausrücken. Beim Abladen einer Arbeitsmaschine trat aufgrund eines technischen Gebrechens Hydrauliköl aus.

Das ausgelaufene Öl auf einer Länge von ca. 150m wurde von den Kameraden gebunden und die Fahrbahn anschließend mit dem Frontmonitor des HLF 3 gereinigt. Nach 1½ Stunden konnte der Einsatz beendet werden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.