D: Baumteil in Dortmund auf Sattelschlepper gestürzt

DORTMUND (DEUTSCHLAND): Am Samstagnachmittag, 27. Juni 2020, gegen 14:40 Uhr, meldete ein Fußgänger dass auf einem abgestellten LKW, in Höhe der Haltestelle Reichsmark an der Wittbräucker Straße, ein Baum auf einen Lkw gekippt sei.

Mit Hilfe der Drehleiter wurde der Baum Stück für Stück abgetragen. Gleichzeitig wurde der Baum von den Kräften des Löschfahrzeuges unterbaut, sodass dieser beim Abtragen nicht seitlich in die Plane des Lkw fällt und weiteren Schaden verursacht. Als der Halter des Lkws an der Einsatzstelle eintraf, war das Fahrzeug bereits von dem Baum “befreit” und nach kurzen Aufräumarbeiten war der Einsatz für die Feuerwehr beendet. An der Einsatzstelle waren 11 Kräfte der Feuerwache 4 (Hörde) im Einsatz.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.