Oö: Auto bei Unfall in Marchtrenk in ein Getreidefeld überschlagen

MARCHTRENK (OÖ): In Marchtrenk (Bezirk Wels-Land) hat Mittwochnachmittag, 22. Juli 2020, ein Autolenker aus bisher unbekannten Gründen die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren. Der Pkw überschlug sich in ein Feld.

Der Unfall ereignete sich auf der Paschinger Straße in Marchtrenk. Ein Pkw-Lenker verlor aus bisher unbekannten Gründen die Kontrolle über sein Fahrzeug, das Auto überschlug sich daraufhin in ein angrenzendes Getreidefeld, wo das Auto am Dach liegend zum Stillstand kam. Der Lenker konnte sich offenbar eigenständig aus dem Auto befreien. Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei wurden an die Einsatzstelle gerufen.

Der Autolenker überstand den Unfall offensichtlich nahezu unverletzt, ein Transport ins Krankenhaus war nicht notwendig. Die Feuerwehr führte die Bergung des Unfallfahrzeuges durch. Die Paschinger Straße war zwischen Marchtrenk und der Ortschaft Jebenstein rund eine halbe Stunde für den Verkehr gesperrt.

Laumat.at

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.