Schweiz: Pkw in Muttenz in Flammen aufgegangen

MUTTENZ (SCHWEIZ): In Muttenz BL kam es am Montag Abend, 29. Juni 2015, gegen 21.00 Uhr, zu einem Autobrand. Ein 79-jähriger Mann war dort mit seinen Hunden unterwegs und stellte bei seinem Personenwagen Rauchentwicklung fest.

Kurze Zeit später schlugen bereits Flammen aus der Motorhaube. Verletzt wurde niemand. Die aufgebotene und rasch angerückte Stützpunkt-Feuerwehr Muttenz konnte den Brand rasch löschen. Am Auto, das abgeschleppt werden musste, entstand Totalschaden. Eine technische Brandursache steht klar im Vordergrund.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.