Fireworld.at geht getrennte Wege → Desktop und mobil (AMP)

Werte Fireworld.at-Freunde,
Fireworld.at geht getrennte Wege, aber natürlich nur, was die Darstellung der Nachrichten betrifft. Handy-User werden es wohl schon bemerkt haben, dass sie seit einigen Tagen nun nicht mehr auf die reguläre Webseite gelangen, sondern zur schlankeren AMP-Struktur. Ebenso haben wir am Desktop die UNIQUE-Beitragsstruktur aktiviert (mehr weiter unten)

Aus diesem Grund werden wir auch die Desktop-Ansicht etwas umbauen, da diese dann wirklich für größere Bildschirme und Tablets abzielt. Das System wurde so eingestellt, dass Mobiluser AUTOMATISCH auf die AMP-Seite umgeleitet werden.
Ein kleiner Nachteil besteht zwar, dass die Begehrtheit von Artikeln nicht mehr ganz so klar hervorgeht (die Anzahl, wie oft ein Artikel gelesen worden ist, inkludiert nur die Desktop-User, aber das wird Sie als Leser dann vermutlich sowieso nur sekundär berühren :-).

Die Darstellung am Handy

Die Darstellung am Handy

Der Aufbau der Desktop-Version.

Auf welche Plattform Sie auch immer kommen, wir bleiben am Ball, um Sie und euch weiterhin über Feuerwehr zu informieren.

Unique-Post-System

Am Desktop wurde nun auch das UNIQUE-POST-SYSTEM eaktiviert. Das vermeidet, dass Beiträge auf der Startseite mehrfach angezeigt werden. So finden Sie einen technischen Einsatz bei den aktuellen News oben noch nicht weiter unten in der Rubriksansicht, da er auf der Seite ja oben bereits eingeblendet wird. Gehen Sie in die Kategorie jedoch hinein, dann wird er dort natürlich angezeigt, weil sie dann den Newsblock von der Startseite nicht mehr sein. Also nix mehr mit doppelt gemoppelt ;-).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.